Back to articles

230V auf einer Yacht dank Instagrid ONE max - ohne Generator

Wenn du eine Boot besitzt, weißt du, dass zuverlässiger Strom unerlässlich ist, wenn du auf dem Wasser unterwegs bist. Egal ob du angelst oder segelst, du brauchst Strom für deine Lichter, Elektronik und Geräte. Aber wie funktioniert Strom auf einer Boot?

Die meisten Yachten haben ein oder zwei Batterien und einen Generator, der Strom erzeugt, indem er Diesel- oder Benzin-Kraftstoff verbrennt. Der Generator kann alles an Bord mit Strom versorgen, von den Lichtern und Navigationssystemen, bis hin zur Klimaanlage und Kühlung. Allerdings können Generatoren laut, sperrig und teuer in der Wartung sein. Außerdem stoßen sie Abgase aus, die der Umwelt schaden.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Solarpaneele zur Stromerzeugung zu verwenden. Dies ist eine saubere und nachhaltige Möglichkeit, deine Boot mit Strom zu versorgen, erfordert jedoch eine erhebliche Anfangsinvestition und liefert möglicherweise nicht genügend Leistung für alle deine Bedürfnisse.

Unsere Instagrid ONE max ist leicht, kompakt, robust und unglaublich leistungsstark. Mit fortschrittlicher Lithium-Ionen-Technologie und intelligenten Management-Systemen stellen unsere Batterien eine sichere, zuverlässige und nachhaltige Stromquelle für Boote dar.

Die gute Nachricht ist: Es war noch nie einfacher, die Instagrid ONE max in einem Boot zu installieren. Wie? Schaue dir das Video unten an und folge den Anweisungen.

230V on a boat thanks to instagrid ONE max

Zunächst benötigst du folgendes:

  • 1x CEE-Wandsteckdose 16 A

  • 1x CEE-Wandstecker 16 A

  • 1x CEE-Adapter Schuko-Kupplung

  • 1x CEE-Adapter Schuko-Stecker

  • 6x Drahtverbinder

  • 2x Kunststoffschellen für Rohre

  • Kabelabisolierer

  • Schrauben

  • Schraubendreher

So installierst du die Instagrid ONE max in deinem Boot:

  1. Wenn du magst - wie Torsten im Video - verabschiede dich von den Solarpaneelen, der alten Batterie, dem Ladegerät, dem Wechselrichter, dem Lastausgleicher und den Kabeln. Du wirst sie nicht mehr brauchen.

  2. Sobald du etwas Platz geschaffen hast, platziere die Instagrid ONE max an der Stelle, an der du sie haben möchtest. Der beste Ort ist neben dem Sicherungskasten des Bootes.

  3. Öffne den Sicherungskasten und trenne die Versorgungsleitung von der Landstromverbindung.

  4. Finde das Kabel, das den Strom zum Sicherungskasten von außen führt. Schneide es in der Mitte durch.

  5. Isoliere beide Enden des Kabels. Du solltest nun Zugang zu den drei kleineren Kabeln im Inneren haben.

  6. Entferne das äußere Ende jedes Teils und befestige die Drahtverbinder an allen sechs Kabeln.

  7. Verbinde die Kabel mit den Steckdosen: Die weibliche Steckdose sollte mit dem Kabel verbunden werden, das nach außen führt, und die männliche Steckdose mit dem Kabel, das zum Sicherungskasten führt.

  8. Befestige beide Steckdosen an der Wand.

  9. Optional: Befestige zwei Kunststoffklammern an der Stelle, an der du die Instagrid ONE max haben möchtest. Du kannst den Rahmen der Instagrid darin einklemmen, damit er nicht verrutscht.

  10. Verbinde das Ladekabel der Instagrid ONE max mit der weiblichen Steckdose. Verbinde das Kabel, das aus der Instagrid ONE max herausgeht, mit der männlichen Steckdose.

  11. Du kannst dann deinen Sicherungskasten wie zuvor verwenden!