Back to articles

Instagrid sichert sich 95 Millionen-Investment für Nordamerika-Expansion

Wir freuen uns, verkünden zu können, dass wir unsere Finanzierungsrunde der Serie C in Höhe von $95 Millionen erfolgreich abgeschlossen haben.

Im Jahr 2023 verzeichnen wir eine eindrucksvolle Verdopplung unserer Einnahmen und planen nun, das frische Kapital zu nutzen, um unser Wachstum weiter voranzutreiben. Dies beinhaltet den Eintritt in den nordamerikanischen Markt, eine Steigerung der Produktionskapazitäten sowie eine Erweiterung unseres Produktportfolios an mobilen Energielösungen. Das Ziel dabei ist die Dezentralisierung der Stromversorgung und eine verstärkte Dekarbonisierung.

Als nachhaltige Alternative zu Benzin- und Dieselgeneratoren haben wir seit der Markteinführung vor zwei Jahren fast 30.000 Einheiten unseres Flaggschiffprodukts in 29 Länder geliefert, um emissionsfreies, mobiles Arbeiten im Bauwesen, der Filmproduktion, bei Veranstaltungen und bei Rettungsdiensten zu ermöglichen. Vor dem Hintergrund einer erwarteten starken Nachfrage nach sauberen mobilen Energielösungen sieht Instagrid einen reifen und adressierbaren Markt für seine innovative Technologie. Diese vielversprechende Chance wird durch politische Entwicklungen sowohl in Europa als auch in Nordamerika unterstützt.

Im Zuge der Expansion auf dem nordamerikanischen Markt haben wir Rich Romer als US-CEO gewonnen. Geplante Schritte umfassen die Eröffnung von Büros, Neueinstellungen in verschiedenen Abteilungen und die Einführung neuer Produkte, die speziell für den Einsatz in den Vereinigten Staaten und Kanada konzipiert sind.

Diese strategischen Maßnahmen unterstreichen unser Engagement für nachhaltige, mobile Energielösungen und positioniert uns als Vorreiter in diesem wachsenden Sektor.

Instagrid-Mitbegründer und Co-CEO Dr. Sebastian Berning:

Unsere innovativen Produkte haben sich bereits bei Kunden in ganz Europa bewährt. Die Vorteile unserer tragbaren Batterien für Umwelt und Gesundheit sind gegenüber Benzin- und Dieselgeneratoren klar erwiesen. Dank unserer einzigartigen, firmeneigenen Technologie sind wir führend in Bezug auf Zuverlässigkeit, Anwendungsspektrum und Haltbarkeit. Unsere Produkte sind signifikant kompakter, leistungsstärker und mobiler als andere Batteriesysteme. Die Sicherung der Finanzierung durch langfristige, strategische Partner spiegelt unsere starke Marktposition wider und wird uns in die Lage versetzen, basierend auf unserer Technologie in naher Zukunft weitere wegweisende Produkte auf den Markt zu bringen.

Instagrid-Mitbegründer und Co-CEO Dr. Andreas Sedlmayr:

Wir haben Instagrid gegründet, um die dezentrale Energieversorgung zu dekarbonisieren und Strom für jeden, überall und jederzeit verfügbar zu machen. Nach vielen Jahren in der Batterieindustrie haben wir eine entscheidende Marktlücke gesehen: Am Markt verfügbare, tragbare Batterien waren ausschließlich auf Camping und Freizeit ausgerichtet, aber es fehlte eine leistungsstarke, tragbare Batterielösung für Profis. Unsere Kunden gehen mit gutem Beispiel voran, indem sie ihre Verbrennungsgeneratoren durch Instagrids ersetzen und damit ihre Effizienz steigern, Betriebskosten senken und umweltfreundliche Arbeitsplätze schaffen. Wir freuen uns, dass zwei führende, globale Investoren zu uns gestoßen sind, deren Unterstützung es uns ermöglichen wird, unsere globale Präsenz zu erweitern, und unsere Technologie noch mehr Menschen zugänglich zu machen.

Nach der erfolgreich abgeschlossenen jüngsten Finanzierungsrunde konnte Instagrid insgesamt mehr als $145 Mio. einsammeln.

Die Runde wurde federführend von Teachers Venture Growth ("TVG") als Teil des C$250 Mrd. Ontario Teachers' Pension Plan angeführt, mit Beteiligung von Morgan Stanley Investment Management (MSIM) 1GT Klima-Private-Equity-Strategie. Auch die bestehenden Investoren Energy Impact Partners, SET Ventures, blueworld.group, und High-Tech Gründerfonds, als auch der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Pierre-Pascal Urbon, haben sich an der Runde beteiligt. Weitere bestehende Investoren sind Segnalita Ventures und Wille Finance AG.

Avid Larizadeh-Duggan, Senior Managing Director and Head of TVG in EMEA: 

„Jedes Jahr werden mehr als 50 Millionen kleine Verbrennungsmotoren hergestellt- fast alle diese Motoren sollten durch Batteriesysteme ersetzt werden, welche Emissionen senken, geringere Gesamtkosten verursachen und für die Betreiber ein weitaus besseres Arbeitsumfeld schaffen. Instagrid ermöglicht diese Umstellung erstmals, indem es Batteriesysteme entwickelt, welche die Spitzenleistung von Verbrennungsgeneratoren übertreffen und erneuerbare Energie für Unternehmen in großem Umfang zugänglich machen. Wir haben gesehen, dass Instagrids Kunden von dem Produkt begeistert sind. Wir freuen uns, dass Instagrid mit unseren Immobilien-, Infrastruktur- und anderen Portfoliounternehmen kooperieren wird, um sie bei der Dekarbonisierung ihres Betriebs auf sinnvolle Weise zu unterstützen. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Sebastian, Andreas und dem Team und heißen Instagrid in unserem Portfolio willkommen.

Vikram Raju, MSIM’s Head of Climate Private Equity Investing and 1GT: 

Die Reduzierung von Emissionen in sehr CO2-intensiven Sektoren wie dem Baugewerbe und der Logistik steht im Mittelpunkt von MorganStanley’s 1GT-Fonds. Mit Instagrid haben wir die Möglichkeit, ein visionäres Team mit einer bahnbrechenden Technologie und einem überzeugenden Wachstumskurs zu unterstützen. Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit unserem Partner TVG der Instagrid-Familie beizutreten. Mit seiner Expertise im Bereich Nachhaltigkeit wird Morgan Stanley’s 1GT das Unternehmen in der nächsten Phase seines vielversprechenden Weges unterstützen, die Art und Weise zu revolutionieren, wie Bau und Logistik angetrieben werden.

Über Instagrid

Instagrid hat die weltweit fortschrittlichsten tragbaren Batteriesysteme für professionelle Anwender mit hohem Energiebedarf entwickelt, die umweltschädliche fossile Generatoren in Bereichen wie Bauwesen, Veranstaltungen, Film, Medien und Notfalldienste ersetzen. Die Produkte von Instagrid zeichnen sich durch eine einzigartige Architektur aus gestapelten Mikro-Wechselrichtern aus, wodurch sie deutlich kleiner, leichter und leistungsfähiger als andere Batteriesysteme sind. Die tragbaren Stromversorgungssysteme von Instagrid ermöglichen einen zuverlässigen und effizienten Zugang zu sauberem, erschwinglichem und geräuschlosem Strom – jederzeit und überall. Instagrid wurde 2018 von Dr. Sebastian Berning und Dr. Andreas Sedelmayr gegründet und hat seinen Hauptsitz in der Region Stuttgart in Deutschland sowie Niederlassungen in ganz Europa und den USA.

Um die vollständige Pressemitteilung zu lesen, klick hier.