Close

Gemeinsame Entwicklungsarbeit und Wachstum, um elektrische Freiheit für alle zu erzielen – instagrid x Nexperia

Gemeinsame Entwicklungsarbeit und Wachstum, um elektrische Freiheit für alle zu erzielen – instagrid x Nexperia

Ein Produkt von Weltklasse zu bauen, egal in welcher Branche, erfordert nicht nur ein talentiertes und engagiertes Team, sondern auch erfolgreiche, langfristige Partnerschaften. Es braucht definitiv ein ganzes Dorf, um ein erfolgreiches Produkt zu bauen. Wir bei instagrid haben die Bedeutung erfolgreicher Partnerschaften von Anfang an sehr wichtig genommen und ihnen große Aufmerksamkeit und viele Ressourcen gewidmet. Ohne unser fleißiges Team, kompetente Investoren und Partnerschaften zum beiderseitigen Vorteil stünden wir nicht kurz vor der Markteinführung unseres ersten mobilen Batteriesystems. Es sind nicht nur die Menschen im Unternehmen, die das möglich machen, sondern auch die Menschen rund um das Unternehmen.
Auch wenn es für ein Unternehmen lebenswichtig ist, verschiedene Partnerschaften zu pflegen, können erfolglose Partnerschaften mehr schaden als nützen. In den letzten Jahren haben wir realisiert, dass drei wesentliche Punkte erfüllt werden müssen, um großartige Partnerschaften aufzubauen.

Erforderlich: Übereinstimmende Qualitätsstandards

Für instagrid ist es wichtig, äußerst zuverlässige Lösungen zu entwickeln. Wir sind nicht bereit, Kompromisse in Sachen Leistung und Qualität einzugehen. Das gleiche sollte daher für unsere Partner gelten.
Dies ist einer der wichtigsten Gründe für unsere Entscheidung, unser Produkt in Zusammenarbeit mit Nexperia zu entwickeln. Jedes unserer Batteriesysteme enthält etwa 100 MOSFETs, wodurch die Nexperia Produkte einen wesentlichen Bestandteil in unserem Batteriesystem einnehmen. Nexperia LFPAK MOSFETs bieten in rauen Umgebungen eine hohe Zuverlässigkeit, und genau das brauchten wir für unser Batteriesystem. Schließlich muss es völlig wasserdicht sein und bei Temperaturen von -20 bis 60 Grad perfekt funktionieren.

instagrid portable battery system x Nexperia partnership

Vergleichbare Arbeitsweisen helfen bei der Suche nach Gemeinsamkeiten

Unser Arbeitsstil und unsere Technologieentwicklung als Start-up sind schnell und agil. Wenn wir Partnerschaften mit Unternehmen aufbauen, die unsere Unternehmenskultur und unseren Arbeitsstil ergänzen, müssen wir unsere Prozesse oder Herangehensweise nicht ändern, um nahtlos zusammenzuarbeiten.
Unsere Zusammenarbeit mit Nexperia begann, als instagrid ein noch ein zweiköpfiges Start-up war. Dennoch haben wir von Anfang an gespürt, dass wir mit ihnen auf Augenhöhe arbeiten konnten und als gleichberechtigte Partner behandelt wurden. Dank der gleichen Arbeitsstile und -prozesse war es einfach, alle Probleme und Ideen mit dem Team von Nexperia zu besprechen.

„Nexperia ist ständig auf der Suche nach aufstrebenden Unternehmen in sich neu entwickelnden Anwendungen, um zu sehen, wie wir helfen können, insbesondere bei Anwendungen rund um Batterieleistung und Motorsteuerung. Softwaredefinierte Batterien und Schwarm-Optimierung sind eindeutig neuartige Technologien, die eine breite Anwendung finden. instagrid war daher in Bezug auf die Technologie, aber auch auf die Kultur eine gute Wahl. Sebastian und Andreas hatten eine klare Vorstellung davon, was sie brauchten und welches Marktpotenzial ihr Produkt hat – daher war die Entscheidung für Nexperia ganz einfach.“– – Chris Boyce, Marketing & Product Group Director für Nexperia MOSFETs.

instagrid portable battery system x Nexperia partnership

Konzentration auf gemeinsame Entwicklung und Wachstum

Die Schönheit und Kraft von Partnerschaften beruhen in hohem Maße auf Langlebigkeit, von der natürlich beide Parteien profitieren. Durch den Aufbau langfristiger Partnerschaften konnten wir bei instagrid langfristige Visionen und Maßnahmenpläne erarbeiten.
Die gewinnbringende Partnerschaft, die wir anfangs mit Nexperia hatten, hat während unseres Wachstums als Unternehmen weiterhin Bestand. Heute bereiten wir uns auf die Massenfertigung vor. Zu Beginn unserer Zusammenarbeit mit Nexperia hatten wir noch nicht einmal ein funktionsfähiges Produkt. Zudem waren wir zu Beginn nur ein kleines Team, mittlerweile haben wir knapp 35 Mitarbeiter. Nexperia konnte sich mit uns weiterentwickeln und unseren sich verändernden Anforderungen von einem kleinen Start-up zu einem wachsenden Unternehmen gerecht werden.

Im Juli 2020 veranstaltete Nexperia ein Online-Seminar, bei dem die neuesten Innovationen bei Stromversorgungskomponenten vorgestellt wurden. Wir nahmen als einer der Experten an einer Live-Session teil und demonstrierten, wie das instagrid Produkt die Technologie von Nexperia nutzt. Sehen Sie sich die Demonstration unseres Produkts aus dem Video oben an.

Wir werden weiterhin mit Nexperia zusammenarbeiten, nicht nur im Zusammenhang mit unseren Produktteilen, sondern auch anderen Aspekten. In diesem Jahr werden wir gemeinsam mit Nexperia an zwei Messen teilnehmen: An der electronica in München vom 10. bis 13. November und der Internationalen Importmesse Chinas in Schanghai vom 5. bis 10. November.

 

Lerne mehr über den instagrid ONE